16. April 2009

Dinge, die der Mensch nicht braucht...

Hallöchen Allerseits...

kennt Ihr das? Tage, an denen man lieber im Bett bleiben sollte? Tja, heute ist genau so ein Tag für mich... aber das Beste an der Sache ist - es ist gar nicht mal MEINE Schuld!!!

Was soll ich sagen *ähm sagen???? hört mich hier einer??? HALLO??? ich glaub, ich versuchs besser mit schreiben!!!*

Das Wetter draußen super schön, Einladung zum Frühstücken bekommen... besser kann der Tag ja nicht sein - ABER frau soll den Tag nicht vor dem Abend loben..

Nachdem ich vollgefuttert bis oben hinne nach Hause fuhr und mich dazu durchgerungen habe, mein Badezimmer mal so richtig frühlingsputzmässig auf vorderman zu bringen, brach das Unheil über mich herein...

Ich stehe nix ahnend IN meiner leeren Badewanne (haha, was ne witzige Vorstellung grad) um die Fliesen zu scheuern *ein schwieriges Unterfangen wenn frau nur 1,64 m gross ist, aber die Fliesen bis fast zur Decke reichen* Schaue noch aus dem Fenster und denke mit einem Seufzer: "hach was für schönes Wetter wir doch momentan haben" als aus heiterem Himmel eine Wasserfontaine aus meinem ROLLADENKASTEN geschossen kam!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zu beiden Seiten - also IN mein Badezimmer und AUSSEN am Fenster lang - lief es in strömenden Bächen!

Man was bin ich gehüpft - das kann ich Euch sagen... Das Wasser war angenehm temperiert - trotzdem... Ich hab mich noch drüber gewundert, dass das Wasser so warm war!!!
Und dann bin ich losgespurtet - RAUS aus der Wohnung, rum um die Ecke... und blieb wie angewurzelt stehen... DAS war ein Bild - für die Götter.. Das Wasser schoss nur so aus meinem Rolladenkasten - es war eine wahre Wonne... Dann kam mir ein Geistesblitz: WOHER kommt das Wasser????

Ich wieder losgespurtet - zu meiner Nachbarin ÜBER mir... eine etwas altertümliche Frau.. schon fast Jenseits von Gut und Böse...

Nun dürft Ihr 3 mal raten, was passiert ist...

GENAU - die gute Dame hat sich Badewannenwasser einlaufen lassen, welches mir dann im Flur auch schon entgegengelaufen kam *hat wohl Angst gehabt* lol...
Dann aber wohl gemeint telefonieren zu müssen OHNE das Wasser abzustellen... Ich sag´s Euch - das Wasser schwappte über den Wannenrand, als ob es kein Morgen geben würde...
Sie voller Schrecken dasjenige welche abgestellt - und geflucht wie n Rohrspatz...
Das war nicht jugendfrei, soviel steht fest!

Warum es mir deswegen den Tag vermiest hat? Ganz einfach.. wir haben gaaaaaaaaaaaaanz tolle Vermieter... A) kümmern die sich um nix und B) durch die Feuchtigkeit (so wie das gesprudelt ist) werde ich wohl hier unten Schimmel in den Wänden kriegen... und dann wird es heissen, dass ich nicht vernünftig gelüftet hab (Ausrede-Nr. 1 bei Vermietern!!!)

Warten wir es ab - bin ja mal gespannt, was da noch kommt... Wasserflecken an der Decke hab ich jedenfalls noch nicht (dafür ne Dusche umsonst!)

LG, Bianca

Nachtrag:
Ich musste selber laut lachen, als ich den Text geschrieben habe.. also keine bange - ich hab n gewissen Sinn für Humor (am liebsten lache ich eh über mich selber!! *gg*)

Kommentare:

  1. Sorry, aber ich musste trotz allem grinsen! Du hast das sooo köstlich geschrieben...

    Lass dich mal *knuddeln*

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das nicht so besch... (auch nicht ganz jugendfrei) wäre, könnte man (frau auch) ja lachen.
    Mit der Badewanne stelle ich mir lustig vor! Du schrubst und schrubst und plötzlich kommt bei schönsten Sonnenschein ein Schutt runter... Ich glaub ich hätte reichlich sparsam geguckt... (Kinnlade auf dem Boden) :(

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geschichte! Wie im wahren Leben eben. Im ersten Augenblick schaut man doof, aber später muss man doch drüber lachen.

    AntwortenLöschen