1. Juli 2011

Schwedenkaufhaus

Huhu Ihr Lieben,

vor *grübel* keine Ahnung wann, muss bestimmt ein Jahr her sein, war ich beim Schweden und hab dort einen nichtssagenden Serviettenhalter gefunden - für 1,49 €. Ich dachte mir, daraus könnste bestimmt was machen...

So sah das Ding vorher aus:

Nach ein paar Stunden überlegen, rumprobieren wegen der Rundungen etc. ist das hier entstanden:
JAAAAAA, die Risse sind Absicht ;-)

Vorne wie hinten ist das gleiche Motiv, hier eine Seitenansicht:
Damit das nicht so blöd ausschaut, hab ich die Innenseiten auch ein bisschen (zumindest am oberen Rand) mit dem gleichen Papier bezogen.

Dazu habe ich meine erste Shadow-Box-Card gemacht.. Das Set habe ich einer lieben Bekannten geschenkt (jaaaa, ich weiss, ich muss mich auch bei Dir mal wieder melden!)

Ein schönes Wochenende - die Voraussichten sind hier eher durchwachsen - also was machen wir morgen? Wir fahren zum Schweden :-D

Kommentare:

  1. Ich bin völlig aus dem Häuschen. Genau den selben Serviettenhalter hab ich auch hier. Also das ist wirklich eine tolle und hübsche Idee.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine klasse idee...meiner steht nach einmaligem gebaruch wegen hässlichkeit im schrank *lach*
    aber so gefällt er mir *grins>*
    bitte einmal in lavendel und maigrün für mich
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  3. So dekoriert sieht der Serviettenhalter toll aus, ein richtiges Schmuckstück!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. also er hat ganz eindeutig gewonnen, vorher hätte ich nicht mal erkannt wofür und jetzt ist er einfach wunderschön geworden!!!!

    AntwortenLöschen